12.04.2021
Buchneuerscheinung: Pflanzenmotive in Erfurter Kirchen

von Ruth Bredenbeck und Luise Schildbach-Rehahn mit Einleitung von Senior Dr. Matthias Rein          

„Ins Herz gesät, ...“

so heißt das Motto des Kirchenprogramms zur BUGA 2021 in Erfurt.

Samen und Erfurt – das gehört seit Jahrhunderten zusammen. Benediktiner brachten den Gartenbau im 9. Jh. nach Erfurt. Die Färbe-Pflanze »Waid« machte Erfurt berühmt und reich. Ratsherr Christian Reichart (1685 – 1775) förderte Brunnenkresse und Gemüseanbau. Die Namen Haage, Benary und Chrestensen stehen für Blumenzucht und Samen-Handel in alle Welt. Auch heute züchten Erfurter Blumen, kultivieren besondere Gemüsesorten und lieben die Parks und Gärten ihrer Stadt.

Umso erstaunlicher ist, dass wir uns bisher noch nicht eingehender mit den Pflanzendarstellungen in unseren Kirchen befasst haben. Die BUGA 2021 ist willkommener Anlass, diese Schätze zu entdecken.

Ruth Bredenbeck und Luise Schildbach-Rehahn nehmen uns mit auf eine Entdeckungsreise. Farben- und Formenvielfalt, biblische Bezüge und Erläuterungen zur christlichen Pflanzensymbolik entfaltet dieses Handbuch. Beiden Autorinnen sei dafür herzlich gedankt!

Öffnen Sie auf der Reise zu den Pflanzendarstellungen in Erfurter Kirchen Herz und Sinn und Sie werden erleben: der Samen des Staunens über Gottes Schöpfung legt sich ins Herz und geht auf!

Senior Dr. Matthias Rein

 

Das Buch kann über den Evangelischen Kirchenkreis Erfurt erworben werden: info@kirchenkreis-erfurt.de


Mehr Fotos

Efeuranken in der Predigerkirche Erfurt  Foto: Ruth Bredenbeck